Schmettern wie Mila

Volleyball ist der richtige Sport für Dich, wenn Du auf Dynamik und Teamwork stehst. Prinzipell kann jede und jeder mitmachen. Getreu dem "Schlachtruf" der Saaleperlen: "Mit Spaß!" steht die Freude am Spiel im Vordergrund. Das Training am Dienstag ist besser für Anfänger geeignet, um die Grundlagen zu üben. Am Mittwoch wird auf fortgeschrittenem Niveau das Zusammenspiel der Mannschaften geübt. Zu beiden Terminen gibt Dir unser Trainer Markus gute Tips, wie Du Dein Spiel verbessern kannst.
Als ambitionierte(r) Spieler(in) kannst Du mit einer Mannschaft der Saaleperlen an der Halleschen Stadtliga oder der schwul-lesbischen Volleyballliga teilnehmen. Darüber hinaus reisen wir zu Turnieren befreudeter schwul-lesbischer Vereine ins In- und Ausland. Neben dem Wettkampf findet meist ein Rahmenprogramm statt, was eine gute Möglichkeit bietet, Land und Leute kennen zu lernen. Zu Pfingsten veranstalten wir unser traditionelles Vollballturnier in Halle, zu dem wir Mannschaften aus ganz Deutschland und Europa erwarten. Schau doch einfach mal beim Training vorbei!
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Volleyball
Spielbericht von Marcus zum ersten (und recht überraschenden) Spieltag der Schwulen Volleyballliga in der Gruppe C-Ost am 21.04.2012 in München:

„Willkommen im Team der Kranken und Siechen“ – mit diesen passenden Worten wurde die Mannschaft am Samstagmorgen in der Halle begrüßt. Nachdem Denise schon am Vorabend krankheitsbedingt wieder die Heimreise antrat, begann der Tag auch für Lars, Anja und Martina mit Halsweh, Husten, Heiserkeit. Und das Team blieb weiter vom Pech verfolgt. Gleich im ersten von vier Spielen kam es leider zum nächsten Ausfall. Durch einen unglücklichen Sprung verstauchte sich Martina den Fuß und wurde sogleich ins Krankenhaus gefahren. Da waren es nur noch fünf… Die Verbliebenen hatten trotz der bedingungslosen Applaus-Unterstützung unserer Freunde aus Leipzig (DANKE!) kein leichtes Spiel und verloren schließlich beide Sätze gegen die Berliner Spreegurken.

Es folgten Krisensitzung und Strategiebesprechung mit dem mitgereisten Trainer Marcus – und seine Hinweise waren Gold wert. Mit einer ständig wechselnden 2 – 3- / 3 – 2-Kombination hatten die Perlen Erfolg und konnten den ersten Satz gegen die Münchner knapp für sich entscheiden. Auch der zweite Satz begann hoffnungsvoll, doch die Fehler häuften sich und so ging dieser denkbar eng verloren. Schließlich änderte auch der Gegner seine Strategie. Statt Angriffsschläge suchte er gekonnt die Lücken – und fand sie in unserem Fünferteam leider zu oft. Im entscheidenden dritten Satz mussten sich die Perlen in diesem Spiel schließlich geschlagen geben.

Mit neu gefasstem Vertrauen und einer gehörigen Portion Wut über die verpassten Gelegenheiten des vorherigen Spieles im Bauch ging es dann gegen Wien. Plötzlich lief es! Dank der unglaublich kraftvollen Angriffe von Deyvid und einer Mischung aus präzise gelegten Bällen und Angriffsschlägen von Alvaro ging dieses Spiel überraschend klar an die Perlen.

Der Gegner im vierten und letzten Spiel des Tages hieß Leipzig. Das erklärte Ziel gegen den starken Aufstiegskandidaten der letzten Saison war: ein ruhiges Spiel und keine Experimente! Das wurde von der Mannschaft überzeugend umgesetzt. Die angriffsstarken Perlen zeigten ein sehr gutes Spiel und konnten schließlich - auch dank einiger Fehler auf Seiten der Leipziger - beide Sätze mit 25:21 und 25:18 für sich entscheiden. Mit diesem Sieg hatte wohl keiner gerechnet!

Fazit nach einem anstrengenden, aber letztlich doch erfolgreichen Tag: zwei von vier (in Unterzahl) gewonnene Spiele,  ganz doller Muskelkater und die Erkenntnis, dass auch verletzte Spieler sehr wichtig für die Motivation der gesamten Mannschaft sind. Der nächster Spieltag findet am 08. Juni 2012 in Wien statt. Dahin fahren wir dann sicherheitshalber mit acht Leuten. ;-)

PS: Nach dem ersten Spieltag liegen die Perlen tatsächlich auf Platz zwei der Tabelle!

Dein Recht

Termine

Alle Termine zum Verein, zur Schwulen Liga, zur Stadtliga und zu den Turnieren findest Du hier.

Es war einmal...

Finde Geschichten aus der "guten, alten Zeit" - in unserem Archiv!

Datenschutz

Unsere Erklärung zum Datenschutz...

Trainingszeiten Volleyball

dienstags 18.00-20.00 Uhr
Level: Anfänger

mittwochs 20.00-22.00 Uhr
Level: Fortgeschrittene Spieler

in der Sporthalle der Sekundarschule Halle-Süd, Kurt-Wüsteneck-Straße 21, 06132 Halle zu erreichen mit der Straßenbahn Linie 5 und 95, Haltestelle Kurt-Wüsteneck-Straße.

Ansprechpartner: Marco

Kein Training in den Ferien von Sachsen-Anhalt!

So findest Du zum Volleyball:

Link

Kommst Du zum Volleyballtraining?

Woche vom 21. 10. 2018 bis zum 27. 10. 2018

NameDiMiKommentar
18:0020:00
Marcojaneinndern lschen
Jana janeinndern lschen
eintragen

Es findet Training statt. Bitte trage Dich ein!

Wer hat die Schlüssel für Volleyball?

Schlüsselist beiKommentar
Nr. 1Marcus M.aendern
Nr. 2aendern

Bekleidung

Unserer schicken Shirts in blau-weiß-schwarz kannst Du direkt auf dieser Seite bestellen - auf Wunsch mit Nummer und Namen.

Sportverletzungen

Was tun bei Sportverletzungen? - Auch bei kleineren Unfällen auf jeden Fall Deinen Trainer informieren und am nächsten Tag unseren Vorstand Ronald. Das ist wichtig für die Versicherung!

Turnierzuschuss

Unser Verein unterstützt Deine Fahrten zu den Turnieren: 10 EUR pro Fahrt. Maximal 30 EUR im Jahr. Schicke dem Vorstand eine Mail!